Der Weg ins Wunschhaus

Schön, dass Sie zu uns kommen!
Wir beraten und unterstützen Sie gerne – vom Erstkontakt bis zum Einzug.

Die Silberhoamat steht für alle pflegebedürftigen Menschen aus unseren Verbandsgemeinden offen. Sie haben Fragen rund um die Aufnahme in eines unserer Häuser? Frau Renate Mühlfeldner ist Ihre Ansprechpartnerin. Gemeinsam mit dem Verwaltungsteam gibt sie Auskunft, steht für Fragen der Finanzierung für ein persönliches Gespräch bereit und vereinbart gerne einen Besichtigungstermin mit Ihnen. Über die Aufnahme in ein Haus der Silberhoamat entscheiden dann unsere Pflegedienstleitungen. Je nach Verfügbarkeit kann das Lieblingshaus und -zimmer ausgesucht werden. Alle weiteren organisatorischen Schritte erfolgen dann direkt mit dem jeweiligen Haussekretariat.

Für die Anmeldung in einem Silberhoamat-Haus benötigen wir bitte folgende Dokumente:

  • Geburtsurkunde

  • Staatsbürgerschaftsnachweis

  • Reisepass oder Ausweis

  • Pensionsbescheid

  • Pflegegeldbescheid

  • kompletter Finanzstatus

  • gegebenenfalls Schenkungs- oder Übergabsvertrag

  • ärztlicher Fragebogen

Der Weg ins Wunschhaus

Schön, dass Sie zu uns kommen! Wir beraten und unterstützen Sie gerne – vom Erstkontakt bis zum Einzug.

Die Silberhoamat steht für alle pflegebedürftigen Menschen aus unseren Verbandsgemeinden offen. Sie haben Fragen rund um die Aufnahme in eines unserer Häuser? Frau Renate Mühlfeldner ist Ihre Ansprechpartnerin. Gemeinsam mit dem Verwaltungsteam gibt sie Auskunft, steht für Fragen der Finanzierung für ein persönliches Gespräch bereit und vereinbart gerne einen Besichtigungstermin mit Ihnen. Über die Aufnahme in ein Haus der Silberhoamat entscheiden dann unsere Pflegedienstleitungen. Je nach Verfügbarkeit kann das Lieblingshaus und -zimmer ausgesucht werden. Alle weiteren organisatorischen Schritte erfolgen dann direkt mit dem jeweiligen Haussekretariat.

Für die Anmeldung in einem Silberhoamat-Haus benötigen wir bitte folgende Dokumente:

  • Geburtsurkunde

  • Staatsbürgerschaftsnachweis

  • Reisepass oder Ausweis

  • Pensionsbescheid

  • Pflegegeldbescheid

  • kompletter Finanzstatus

  • gegebenenfalls Schenkungs- oder Übergabsvertrag

  • ärztlicher Fragebogen