Dienstag, 3. 11. 20

Nachdem in den letzten Tagen einzelne MitarbeiterInnen und BewohnerInnen der Altenwohnheime am Knappenanger und Marienheim positiv getestet wurden, sind derzeit weitere Testungen im Gange. Mit Stand Dienstagmorgen, 3. November 2020 gibt es am Knappenanger 22 positiv getestete BewohnerInnen und eine positiv getestete BewohnerIn im Marienheim. Ergebnisse weiterer Tests sind momentan noch ausständig. Die erkrankten BewohnerInnen weisen milde Verläufe auf.

In den Häusern der Silberhoamat gelten höchste Sicherheitsvorkehrungen, um die Gesundheit unserer BewohnerInnen und MitarbeiterInnen zu schützen. Zu den empfohlenen Maßnahmen der Behörden wurden seit dem Frühjahr 2020 bei jedem ersten Verdachtsmoment auf Covid-19 Tests bei MitarbeiterInnen und BewohnerInnen durchgeführt. Nachdem erste Fälle in der Silberhoamat Knappenanger und Marienheim positiv getestet wurden, werden alle BewohnerInnen und MitarbeiterInnen in allen drei Häusern lückenlos durchgetestet. Erste Schritte sind bereits eingeleitet, bis auf Weiteres sind keine Besuche am Knappenanger möglich. Die Angehörigen sind informiert.

Über die weiteren Entwicklungen informieren wir auf unserer Website, facebook und unsere Angehörigen gerne persönlich per Telefon (05242-6901).